Pneumokokken

Pneumokokken – Wie Sie sich schützen können

Pneumokokken sind weltweit verbreitet. Die Bakterien besiedeln den Nasen-Rachen-Raum und können schwerwiegende Erkrankungen wie Lungenentzündung, Nasennebenhöhlenentzündung, Mittelohrentzündung, Hirnhautentzündung oder Blutvergiftung hervorrufen. Die Übertragung erfolgt durch Tröpfcheninfektion beim Husten, Niesen oder Sprechen. Auch völlig gesunde Menschen können als Überträger fungieren. Die Wahrscheinlichkeit für schwere Krankheitsverläufe ist bei Kindern unter zwei Jahren, älteren Personen über 60 Jahren…
Menü