Blepharitis: Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

Wenn der Lidrand juckt und brennt, kann dahinter eine Blepharitis stecken – eine der häufigsten Augenerkrankungen. Es gibt verschiedene Ursachen und Formen der Erkrankung, die wir im Folgenden vorstellen. Was ist eine Blepharitis? Experten bezeichnen eine Entzündung des Lidrands als „Blepharitis“. Dabei handelt es sich um mehr als entzündete Haut – schauen wir genauer hin:…

Office Eye Syndrom – Symptome, Ursachen und Behandlung

Sie arbeiten viel am Bildschirm oder starren täglich stundenlang auf Displays? Ihre Augen sehnen sich schon am Nachmittag nach Erholung? Gut möglich, dass Sie das Office-Eye-Syndrom haben. Was ist das Office-Eye-Syndrom? „Office-Eye-Syndrom“ können wir mit „Büro-Augen-Syndrom“ übersetzen. Entsprechend verstehen wir hierunter verschiedene Augenprobleme, die typischerweise nach längerer Arbeit am Bildschirm entstehen. Auch wenn die Bezeichnung…

Vorsorgeuntersuchungen bei Männern – Welche Untersuchungen wann sinnvoll sind

  Im Vergleich zu Frauen nehmen Männer deutlich seltener Vorsorgeuntersuchungen wahr. Dabei leben sie statistisch betrachtet etwas ungesünder und weisen dementsprechend häufiger Risikofaktoren auf. Warum Vorsorgeuntersuchungen auch für Männer absolut sinnvoll sind, welche Kosten die gesetzlichen Kassen in der Regel übernehmen und ab welchem Alter regelmäßige Check-Ups eingeplant werden sollten, wird in diesem Beitrag thematisiert.…

Darmsanierung: Neustart für die Verdauung

Mit einer Oberfläche von bis zu 500 Quadratmetern ist der Darm unser größtes Organ. Ein aus der Balance geratener Darm beeinträchtigt unser Wohlbefinden. Eine Darmsanierung kann helfen. Wir erklären, wann eine Darmsanierung sinnvoll sein kann und wie sie abläuft. Darmsanierung – was ist das? Ein Haus kann man sanieren – aber einen Darm? Das Wort…

Rotavirus – Impfen schützt die Jüngsten

Mikroskopisch klein, trotzdem gemein: Diese Eigenschaft bringen viele Viren mit sich – auch Rotaviren. Sie sind vor allem für die Jüngsten unter uns gefährlich und können schwere Brechdurchfälle auslösen. Erfahren Sie im Folgenden mehr über Rotaviren und wie wir Kinder, insbesondere Säuglinge, vor Rotaviren schützen können. Was sind Rotaviren? Ihren Namen haben diese Viren vom…

Sonnenschutz für Babys und Kleinkinder

Sommer, Sonne – Sonnenbrand? Erfreulicherweise legen immer mehr Menschen Wert auf einen angemessenen Sonnenschutz. Denn zu viel Sonne schädigt die Haut. Bei Säuglingen und Kleinkindern ist das „Zuviel“ schneller erreicht als bei Erwachsenen. Hinzu kommt, dass jeder Sonnenbrand das Risiko erhöht, als Erwachsener an Hautkrebs zu erkranken. Doch keine Sonne ist auch keine Lösung! Wir…

Mausarm – Symptome, Ursachen und Behandlung

  Die tägliche Nutzung von Computern und anderen elektronischen Geräten kann zur einseitigen Belastung von Händen und Armen führen. Nicht selten kommt es dabei zu einer Überbelastungen der Gelenke, Muskeln und Sehnen. Die Folge ist häufig ein sogenanntes RSI-Syndrom, das umgangssprachlich gerne als Mausarm bezeichnet wird. Mehr zum Thema erfahren Sie im folgenden Artikel. Was…

Keuchhusten – Impfung schützt vor unterschätzter Gefahr

Dass die vermeintliche „Kinderkrankheit“ Masern gefährlich sein kann, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Doch auch Keuchhusten zählt zu den Erkrankungen, die insbesondere für die Jüngsten unter uns lebensbedrohlich werden können. Keuchhusten tritt mittlerweile rund 25mal häufiger auf als Masern. Informieren Sie sich hier rund um die Infektionskrankheit und erfahren Sie, warum Impfschutz gegen Keuchhusten in jedem…

Molekulare Allergiediagnostik – individuelle Diagnose bei Allergien

Ob Niesen, tränende Augen oder Hautauschlag – beim Verdacht auf eine Allergie suchen Betroffene Antworten auf die Frage, worauf sie allergisch reagieren. Doch der Weg hin zu einer eindeutigen Diagnose kann herausfordernd sein. Bei manchen ähnelt er der Suche nach der berühmten Stecknadel im Heuhaufen. Dies wiederum erschwert eine gezielte Therapie. Neue Möglichkeiten bietet die…

Kreidezähne: Ursachen, Symptome und Behandlung

Kommt es bei Kindern oder Jugendlichen zu Zahnschmelzdefekten, sind häufig sogenannte Kreidezähne – in der Fachsprache auch Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH) – der Grund. Hierbei handelt es sich um eine Entwicklungsstörung des Zahnes, die sich durch Veränderungen am Schmelz bemerkbar macht. Der Zahnschmelz zeigt sich weich, verfärbt und im schlimmsten Fall brüchig. Nicht nur sind Kreidezähne häufig…
Menü